Monat: Januar 2019

Gut Lilienfein – beliebtes Hotel im Winter!

Auf Gut Lilienfein erwarten die Besucher die besten Voraussetzungen für einen rundum gelungenen Winterurlaub. Denn das Naturhotel Heiderose liegt direkt neben der Loipe, sodass Langläufer direkt vom Hotel aus Zugang zur nebenliegenden Loipe haben. Alpinisten brauchen lediglich fünf Minuten gehen, um den nächsten Schlepplift zu erreichen. Im Ort gibt es außerdem weitere sechs Skilifte. Darüber hinaus erreichen Skifahrer das Skigebiet Belchen, wo eine Gondelbahn die Skifahrer auf den Berg befördert, binnen weniger Minuten. Etwa 30 Fahrminuten ist außerdem das Skigebiet Feldberg von Gut Lilienfein entfernt.

Das Skigebiet

Das Skigebiet Münstertal-Wieden besteht aus einem Verbund von sechs Skiliften, auf welchen die Skifahrer Pisten verschiedener Schwierigkeitsgrade erwarten. Etwa 30 Prozent der Pisten eignen sich für Anfänger, während 20 Prozent der Pisten nur von guten und erfahrenen Skifahrern befahren werden sollten. Die Skifahrer erklimmen mit den Liften dort Höhen von 880 bis 1240 Höhenmetern. Um lange Wege zu vermeiden, befinden sich Parkplätze unmittelbar an den Liften. An nahezu jedem Skilift gibt es außerdem eine Gaststätte oder einen Imbiss, wo sich die sportlich aktiven Gäste zwischendurch stärken können.

Den Schwarzwald auf Langlaufskiern entdecken

Langläufer erwartet neben dem Langlaufzentrum Hohtann auch der Fernskiwanderweg Schonach-Belchen, auf welchem die Gäste den Schwarzwald entdecken können. Darüber hinaus haben die Gäste auf Gut Lilienfein auch die Möglichkeit zum Rodeln oder eine Schneeschuhwanderung zu unternehmen. Das können sie ganz in der Nähe des Gutes Lilienfein machen. Gäste, die ihre Ausrüstung für den Wintersport selbst mitnehmen, können diese im hauseigenen Skikeller aufbewahren, wenn sie gerade einmal nicht auf der Piste sind. Ganz in der Nähe des Gutes Lilienfein gibt es aber auch mehrere Anlaufstellen, wo sich die Gäste Skier, Skischuhe und Snowboards ausleihen können. Wer seinen Urlaub im Schwarzwald sportlich aktiv gestalten möchte oder das Skifahren oder Langlaufen einfach nur einmal ausprobieren möchte, braucht im Vorfeld seines Aufenthaltes also keinen allzu großen Aufwand betreiben. Denn alles notwendige findet er in seinem Urlaubsdomizil in Wieden direkt vor Ort. Und wer während des Urlaubs einmal etwas ganz besonderes erleben möchte, sollte sich einen Abstecher ins Besucherbergwerk Finstergrund vormerken. In diesem Bergwerk wurden bereits seit dem Mittelalter Metalle eingebaut, zu einer Besuchereinrichtung wurde es Mitte der 1970er Jahre.